E-Recht in der Touristik

E-Recht in der Touristik

Donnerstag, 12. April 2012
09:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Berlin

Veranstaltungstermin in Deinen Kalender eintragen: iCal

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

So vielfältig wie die Möglichkeiten im Internet sind, so vielfältig ist auch die Zahl der rechtlichen Fallstricke und Restriktionen, die es zu beachten gilt.

Sei es ein unerwünschter E-Mail-Newsletter oder ein Foto für die Website, dessen Herkunft nicht geklärt ist – schnell tappt man als Touristiker in eine Abmahnung, die man hätte vermeiden können.

Beschreibung

In diesem Workshop vermitteln Ihnen erfahrene Rechtsanwälte mit Themengebiet Internet, worauf Sie u.a. beim Bau einer eigenen Website, eines Newsletters oder einer Fanpage bei Facebook achten müssen. In ausführlichen Beispielen und Urteilen erhalten Sie als Touristiker das nötige rechtliche Rüstzeug für die Erstellung und den Betrieb verschiedener Online Marketing und Social Media Maßnahmen, um Abmahnungen aus dem Weg zu gehen. Zudem haben Sie Gelegenheit, mit dem Referenten Ihre speziellen Rechtsfragen zu klären.

Inhalt

  • Unterschied „traditionelles Marketing“ vs. „Social Media Marketing“
  • Rechtsfolgen bei Verstößen
  • Hausregeln (AGB) der Social Media Plattformen
  • Privat/Geschäftlich und die Folgen
  • Tourismusspezifisches Onlinerecht
  • Die Wahl des Accountnamens
  • Das Impressum
  • Nutzung von Grafiken, Bildern und Fotos
  • Äußerungsrecht
  • Werbeinhalte, -Anzeigen
  • Direktmarketing
  • Gewinnspiele
  • Nutzung der (Plattform)Marken und Logos
  • Social Media Plugins & Badges
  • (Mit)Haftung
  • Social Media Policy

Ablauf

  • 08:30 Uhr Begrüßungskaffee
  • 09:00 Uhr Beginn
  • 09:00-10:30 Uhr 1. Schulungsblock
    Vorstellung des Ablaufs des Seminars
    Vorstellung des Referenten
    Vorstellung und Einführung in das Thema
  • 10:30-10:45 Uhr Pause
  • 10:45-12:00 Uhr 2. Schulungsblock
  • 12:00-13:00 Uhr Mittagspause
  • 13:00-14:30 Uhr 3. Schulungsblock
  • 14:30-14:45 Uhr Pause
  • 14:45-16:00 Uhr 4. Schulungsblock
  • 16:00-16:15 Uhr Pause
  • 16:15-17:30 Uhr 5. Schulungsblock
  • 17:30 Uhr Ende

Vorteile

Sie erhalten eine umfassende Rechtsberatung zum Thema Internet und Social Media mit ausführlichen Praxisbeispielen und -urteilen.

Ziele

Nie wieder Abmahnungen! Frischen Sie Ihr Wissen über Recht im Internet für Touristiker auf.

Referent

Thomas Schwenke (Rechtsanwalt, Schwenke & Dramburg Rechtsanwälte)

Thomas Schwenke ist Anwalt mit steuerrechtlicher Bildung und Praxisbezug als Programmierer und Designer. Er berät Gründer sowie Unternehmen in Rechtsfragen zum Marketing, Social Media, Markenrecht, Datenschutz und Mobile Commerce.

Mehr Informationen auf www.spreerecht.de

 

Leistungen

Schulung von 09-17:30 Uhr mit Frühstücks-, Mittags- und Nachmittagspause. Tagungsgetränke und Mahlzeiten inklusive.

Veranstaltungsort

CLUBOFFICE Bundesallee 171, 10715 Berlin

Berlin, Hauptstadt Deutschlands und ein bedeutendes Zentrum für Medien, Kultur, Politik und Wissenschaft in Europa, bietet mit Sicherheit beste Standortvoraussetzungen. Das CLUBOFFICE Berlin01 befindet sich an der Bundesallee 171 in Berlin City-West und zählt mit diesem Standort weltweit zu den grössten Orten dieser Art.

Lade Karte ...


Workshop-Tickets buchen

Unsere Workshops richten sich in erster Linie an Mitarbeiter und Unternehmer aus der Tourismusbranche. Die angegebenen Preise verstehen sich daher zzgl. 19% MwSt. Im Vorfeld der Veranstaltung senden wir Dir zur Begleichung der unten stehenden Workshopgebühr eine Rechnung per E-Mail an die von Dir angegebene E-Mail-Adresse.

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

  Newsletter der social media akademie für reise und touristik

Melde Dich für unseren kostenfreien Newsletter an und Du bekommst regelmäßig wertvolle und aktuelle Tipps zu Social Media Marketing im Tourismus sowie besondere Infos zu unseren Workshops direkt in Dein E-Mail-Postfach!