Auf Social Media herrscht ein Überangebot an Inhalten und Informationen. Unser Gehirn schützt uns deswegen mit selektiver Wahrnehmung und einer kurzen Aufmerksamkeitsspanne. Wie aber kann man aus Sicht eines Unternehmens genau diese Aufmerksamkeit generieren? Eine Antwort auf diese Frage lautet Snack-Content - kurze Bild- oder Bewegtbildinhalte, die sofort ins Auge stechen.
Pinterest ist ein soziales Netzwerk, in dem Nutzer Bilder an virtuelle Pinnwände heften und somit Inspiration zu unterschiedlichsten Themen sammeln können: Rezepte, Mode, DIY-Projekte und Reiseziele. Aus diesem Grund ist das Netzwerk für den Tourismus interessant und relevant. Im Zuge des großen Instagram-Booms der letzten Monate ist Pinterest ein wenig in Vergessenheit geraten. Mit den "Saved Posts" führte Instagram zuletzt sogar eine sehr Pinterest-ähnliche Funktion ein.

Du bist der Meinung, während der Sommerferien tummelt sich Deine Zielgruppe bei schönem Wetter draußen an der frischen Luft und ist dann nicht mehr aktiv auf Facebook, Instagram und Co. unterwegs? Damit liegst Du falsch! Selbst wenn draußen die Sonne scheint, sitzen Deine potentiellen Kunden in Cafés oder liegen am Strand und schauen kontinuierlich nach, was auf den Social Media Kanälen los ist - auch im Ausland. Im Sommer bzw. im Urlaub sind Menschen generell bester Laune und bereit für...

  Newsletter der social media akademie für reise und touristik

Melde Dich für unseren kostenfreien Newsletter an und Du bekommst regelmäßig wertvolle und aktuelle Tipps zu Social Media Marketing im Tourismus sowie besondere Infos zu unseren Workshops direkt in Dein E-Mail-Postfach!
Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Deinen Widerrufsrechten erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.