Ein eigener Service-Kanal auf Facebook, Google+ und Twitter stellt das i-Tüpfelchen der Social Media Präsenz von Dienstleistern, insbesondere im Tourismus dar. Guter Service und Kundendialog via Twitter in Form von 140 Zeichen: Das soll wirklich funktionieren? Dass Social Media-Kanäle schon lange nicht mehr, wie anfangs zumeist fälschlicherweise angenommen, als reine Werbe- und Absatzkanäle dienen, sondern vielmehr große Relevanz für Kundenbindung und –vertrauen haben, sollte mittlerweile in allen Unternehmen angekommen sein. Kundendialog und die Steigerung der Kundenzufriedenheit sollten bei der Präsenz im Social Web als Ziele im Vordergrund stehen.

Bei unserem letzten Workshop zu "E-Recht in der Touristik" mit unserem Referenten, Rechtsanwalt Thomas Schwenke, erstellten wir einen kleinen Film mit Interviews der Teilnehmer und Einblicken in den Ablauf des Praxisworkshops. Herausgekommen ist ein feiner Trailer, der aufzeigt, dass Wissensvermittlung zu Rechtsfragen bei der social media akademie für reise und touristik keine staubtrockene Angelegenheit ist, sondern vor allem in der kleinen Gruppe Touristikern viel Spaß und Informationen vermittelt. Vielen Dank nochmals an alle Beteiligten und viel Spaß beim Anschauen! Neugierig geworden? Besuchen...

Facebook hat am 10. März ein neues, überarbeitetes Design der Unternehmensseiten (Pages) angekündigt. Die Umstellung der Pages, die Facebook bis Ende März Schritt für Schritt vornimmt, kann von den Administratoren allerdings nicht selbst vorgenommen werden. Administratoren erhalten hierzu von Facebook eine Nachricht auf der entsprechenden Page mit der Möglichkeit zur Umstellung, wenn sie an der Reihe sind. Wie das neue Design aussehen wird und worauf Administratoren der eigenen Unternehmensseite auf Facebook achten müssen, erklären wir in diesem Artikel.
Wir befinden uns in den letzten Zügen unserer Planung für die neuen Themen und Termine der Workshops für das kommende Jahr. Die beliebten Workshops aus den vergangenen Jahren wie "Social Media Basiswissen", "Online Marketing Basiswissen" und "E-Recht für Touristiker" werden natürlich wieder mit dabei sein.
Wenn Sie Ihre Unternehmenskommunikation im Web erfolgreich steuern möchten, sollten Sie nicht nur Facebook, Twitter und Co. dafür nutzen. Viele Leute vergessen, dass auch Blogs und Online-Foren eine wichtige Rolle für Endkunden zur Informationsbeschaffung darstellen.
Eine neue Studie der MMGY Global/Harrison Group 2013 zeigt auf, dass es eine neue Klasse von Reisenden in den USA gibt: Die sogenannte "Digitale Elite". Diese Gruppe der "Digital Travelers" besitzt und benutzt mindestens zwei mobile Geräte (Smartphone und ein Tablet), um eine Reise zu planen und/oder zu buchen. Dieses Segment ist seit 2011 bis heute um 600 Prozent gestiegen. Noch in 2011 lag die Zahl der Nutzer von 2 mobilen Endgeräten bei nur 5 Prozent, jetzt liegt sie bei 33 Prozent.
Wir machen Sie fit im Online Recht. Keine Angst mehr vor Abmahnungen wegen falschen Impressums, mangelhaften Datenschutzes oder urheberrechtlich geschützten Bildern und Fotos. Was Sie als Touristiker beim Bau Ihrer eigenen Website, eines Newsletters oder einer Fanpage bei Facebook beachten müssen, vermittelt Ihnen unserer Referent Thomas Schwenke, erfahrener Rechtsanwalt und Buchautor von "Social Media Marketing & Recht" in unserem Workshop E-Recht in der Touristik Ende Mai 2013 in Süddeutschland. Zusammen veranstalten wir mit der TRAVEL ONE vom 27.-29. Mai Workshops zum Thema "E-Recht in der Touristik" in Frankfurt, Nürnberg und München. Frühbucher sparen 50€ auf den Normalpreis. Jetzt anmelden!  
Auch 2013 gehen wir wieder zusammen mit der TRAVEL ONE auf Tour. Neben unserer schon bekannten Workshopstadt Frankfurt, stehen dieses Mal auch Bremen und Köln im April auf dem Plan. Vom 15. bis 17. April sind wir in den Städten Bremen, Köln und Frankfurt mit Workshops zum Thema “Social Media im Tourismus” unterwegs.
Wir gehen wieder auf Tour und dieses Mal kommen wir in Ihre Nähe! Alle Touristiker aus den Regionen Berlin, Dresden und Erfurt dürfen sich dieses Mal angesprochen fühlen, denn vom 26. - 28. November 2012 machen wir in den drei Städten halt. Besuchen Sie unseren Workshop "Basiswissen Social Media" und erfahren Sie alles Grundlegende zu Facebook, Twitter, Pinterest & Co. und was jetzt im Social Media Marketing speziell für Sie als Touristiker wichtig ist.

  Newsletter der social media akademie für reise und touristik

Melde Dich für unseren kostenfreien Newsletter an und Du bekommst regelmäßig wertvolle und aktuelle Tipps zu Social Media Marketing im Tourismus sowie besondere Infos zu unseren Workshops direkt in Dein E-Mail-Postfach!
Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Deinen Widerrufsrechten erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.